„Von Geburt an ohne Nase: 😳 Die Schönheit des jungen Mädchens ist trotz ihres anhaltenden Mobbings sichtbar! Was ist aus ihr geworden?“

Tessa ist ein mutiges kleines Mädchen, das mit angeborener Arhinie geboren wurde, einer einzigartigen Krankheit, die sie zum Vorbild macht, um Vielfalt in der Schönheit zu schätzen. Tessa, die ohne Nase geboren wurde, strahlt Entschlossenheit und Positivität aus. Die Bedingung, die als totale angeborene Arhinie bekannt ist und die Entwicklung der Nase im Mutterleib stoppt, betrifft weltweit nur etwa 100 Personen.

Tessas Gesichtsdeformität wurde durch eine Ultraschalluntersuchung entdeckt, was ihre Eltern, Grainne und Nathan Evans, mit einer Vielzahl von Emotionen fühlten.

Trotz aller Herausforderungen ist die Familie Evans aus County Derry, Nordirland, entschlossen, Tessa die bestmögliche Pflege und Unterstützung zukommen zu lassen.

Tessa hatte kurz nach ihrer Geburt eine Kataraktoperation und eine Tracheotomie. Als sie zwei Jahre alt war, unterzog sie sich einer kosmetischen Operation, um ihre Nase für eine eventuelle Prothesennase vorzubereiten. Es wird erwartet, dass Ärzte letztendlich einen 3D-Drucker verwenden, um Tessas Nase zu erstellen.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

Related articles: